Schlagwort: Barrierefrei

Bild zeigt Bericht aus der Böblinger Kreiszeitung und Bild wie Rollstuhlfaher auf Barrieren aufmerksam macht
Es freut mich immer wieder, wenn unsere Arbeit in den Zeitungen vorgestellt wird. Für mich ein grundlegender Teil meiner Umsetzungen. Denn nur wer aktiv auf Veränderungen hinweist, gibt den Druck auch weiter an alle Beteiligten. Transparenz zu schaffen für die Betroffenen ist der andere wichtige Aspekt. In den nächsten Wochen werden wir unsere barrierefreien Gemeinden einladen sich hier auf YouLife.Rocks in TheMall zu präsentieren, dann habt ihr die Informationen immer top aktuell. Der erste Schritt zu unserem Traum, bald einmal mit Eurem Wissen und Hilfe ganze Reiseketten zu bilden! Alles Liebe Euer Ala & Team
*PDF - Link zum barrierefreien Original unten
Blick auf den Ortseingang der Stadt Rutesheim Baden -Württemberg
Gestern kam die Förderzusage für die Stadt Rutesheim. Damit stellt die Stadt die Weichen für eine barrierefreie Zukunft und Alexander Lang - Barrierefreies Leben kann eine weitere Gemeinde bei der Umsetzung zu einer Stadt für Menschen in allen Lebenslagen begleiten!
2 StarWars LEgofuren von denen eine im Rolstuhl sitzt
Anthony Williams persönliche Mission ist einfach. Er möchte der erste Rollstuhlfahrer werden, der jedes einzelne Land der Welt besucht. Seiner Meinung nach ist dies eine Leistung, die noch nie vollbracht wurde, obwohl es da draußen einige äußerst inspirierende Vorreiter für Behinderte gibt, die wirklich ein Tempo vorgeben, von dem er nur hoffen kann, dass er Ihnen eines Tages nacheifern kann. Auf unserem englischen Magazin repostet er ab und an seine Erlebnisse - und dieses wollte ich Euch nicht vorenthalten. Genial beschreibt es das Reisen mit Behinderung!
Blick auf den neuen FlughafenBerlin Brandenburg von oben
Wir (Ramona Schultz und ich) waren nicht auf dem Flughafen, um die Barrierefreiheit zu testen, wir waren lediglich Statisten in einem Planspiel der Flughafengesellschaft, in der die Arbeitsabläufe getestet werden sollten. Zu verbesserungsbedürftigen Arbeitsabläufen konnten wir in der Tat reichlich beitragen, insofern sie überhaupt interessieren.
Blick auf Eisingen im Enzkreis
Die Gemeinde Eisingen wird federführend eine angehende Initiative „Eisingen barrierefrei“ aktiv unterstützen und notwendige Mittel ab dem kommenden Jahr in den Gemeindehaushalt 2021 einstellen. Mit dem VDK-Ortsverband Eisingen konnte bereits ein motivierter und kompetenter Partner für die Initiative gewonnen werden, sagte Bürgermeister Thomas Karst. Er bittet darum, dass sich weitere Personen, Gruppen oder Institutionen an dieser Projektarbeit beteiligen und sich dafür beim Rathaus melden.
Bild zeigt die beiden Autoren Jürgen und Andreas
herzlich willkommen beim zweiten Teil des epilot - Sommerspezials. Nachdem wir in der letzten Folge ein Teilstück des Rheinradweges befahren haben, übernimmt heute die Mosel die Hauptrolle und dazu haben wir die Etappe von Bullay bis Koblenz ausgesucht, zu der wir euch wieder herzlich einladen, uns in Gedanken zu begleiten.
Auch dabei haben wir erneut die Zuggeräte eingesetzt, aber ich bin mir sicher, auch Radfahrer werden an der nahezu "märchenhaften" Strecke ihren Gefallen finden oder vielleicht auch in einer Kombination...
Bild 1
Es gibt viele Missverständnisse über Menschen mit Behinderung und deren Partnerschaften, insbesondere das Missverständniss, dass sie keine körperliche Intimität benötigen wie normale Paare. Diese 3 Pärchen teilen ihr öffentliches Leben auf Youtube um diese Missverständnisse über Paare mit Behinderung aufzuklären. Squirmy and Grubs, Roll with Cole & Charisma, und The Life of K&K teilen ihre Videos über ihr tägliches Leben und beantworten ihren Zuschauern die Fragen über ihre Partnerschaften. Hilfe beim essen,waschen,putzen und das Bad zu benutzen sind teil ihrer Routine, sie sagen, dass dies ihre Bindungen stärker und nicht schwächer macht. Sie wollen, dass andere sehen, dass sie genau wie andere Paare sind, aber sie erkennen auch, dass ihre Unterschiede und Herausforderungen das sind, was sie außergewöhnlich macht.
_DSC3913
Wenn ich meine Situation beobachte, dann habe ich mit meiner Behinderung doch eine ziemlich stabile Situation, nach dem Unfall gab es ein Status mit dem man sich arrangieren musste. Bei angeborenen oder fortschreitenden Krankheiten lebst du immer damit, dass etwas passieren wird und es sich auch zunehmend verschlechtern kann. Du hast dich damit zu arrangieren. Obwohl wir uns alle mit dem Leben arrangieren, spüre ich, wie Ryann das Leben förmlich in sich aufsaugt und jeden Tag intensiv lebt und gibt. Genießt sie und lest selbst, was die amtierende Miss Wheelchair Virginia zu sagen hat…
Fort Riley, Kelly Narowski
In Anbetracht von Kelly Narowskis Erfahrung in Restaurantbetrieben, sollte es keine große Sache sein, ein Tablett mit Weingläsern zu balancieren, ohne einen Tropfen zu verschütten – außer, dass sie das Tablett auf ihrem Schoß ausbalancieren muss, während sie ihren Rollstuhl durch das Restaurant zu einem Tisch mit Gästen anschiebt, die sie bedient.
Rollstuhlfahrerin neben einem Zug auf dem Bahnsteig
Die Technologie verändert schnell die Art und Weise, wie Menschen mit Behinderungen Flughäfen und Einstiegstellen finden und hingelangen. Meist reicht aber die Technologie nur genau bis dort hin: Ihre Vorteile enden meist vor der Tür des Flugzeugs, des Zuges oder des Busses.