Wheelchair Crowdsurfer
YouLife.Rocks – Inspiriert durch Euch!
Dein Netzwerk – gemacht von Menschen mit Handicap…
  • Noch nicht dabei? Na nichts wie los und registriere dich kostenlos als Basis-Mitglied!

    Jetzt registrieren!

Neue Ereignisse

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Deutschland Barrierefrei

Alexander

  • Admin
  • Team Member

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Blinde- und Sehbehinderte

Alexander

  • Admin
  • Team Member
Ein neuer Erlebnis-Artikel wurde veröffentlicht/aktualisiert: Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ inspiziert Rathaus und den Platz davor Artikel ansehen

Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ inspiziert Rathaus und den Platz davor

Erlebnis

Christine Strienz

Gruppe Barrierefreies Rutesheim untersucht den Eingangsbereich des Rathaus auf Barrierefreiheit
Eine Begehung schafft Überblick über Handlungsbedarf

Unablässig arbeitet die eigens dafür gegründete Arbeitsgruppe seit diesem Frühjahr daran, den Weg zu einem barrierefreien Rutesheim zu ebnen. Sobald die Corona-Verordnung dies zuließ, fanden im Juli und August erste Ortsbegehungen in Rutesheim statt, um einen Überblick über den Handlungsbedarf zu erhalten. Die Ergebnisse und Lösungsvorschläge wurden in einem Workshop im September besprochen. Am 14. Oktober folgte nun die Begehung des Rathauses.

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Sport

Alexander

  • Admin
  • Team Member

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Sport

Alexander

  • Admin
  • Team Member

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Fotos Und Kicks

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Geld, Steuern & Finanzen

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Hilfsmittel

Alexander

  • Admin
  • Team Member
Ein neuer Erlebnis-Artikel wurde veröffentlicht/aktualisiert: Motorrad und Behinderung Artikel ansehen

Alexander

  • Admin
  • Team Member
hat einen post in die Gruppe geschrieben: Sport

Alexander

  • Admin
  • Team Member

Eure Erlebnisse

Gruppe Barrierefreies Rutesheim untersucht den Eingangsbereich des Rathaus auf Barrierefreiheit
Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ inspiziert Rathaus und den Platz davor
Eine Begehung schafft Überblick über Handlungsbedarf

Unablässig arbeitet die eigens dafür gegründete Arbeitsgruppe seit diesem Frühjahr daran, den Weg zu einem barrierefreien Rutesheim zu ebnen. Sobald die Corona-Verordnung dies zuließ, fanden im Juli und August erste Ortsbegehungen in Rutesheim statt, um einen Überblick über den Handlungsbedarf zu erhalten. Die Ergebnisse und Lösungsvorschläge wurden in einem Workshop im September besprochen. Am 14. Oktober folgte nun die Begehung des Rathauses.
Bild zeigt Gruppe beim diskutieren der Einstiegssituation am Bus
Bei barrierefreie Bushaltstellen im ÖPNV geht nicht immer die Lösung aus der Box
Tiefbauamt und Stadtwerke in Herrenberg testen Steighöhe für enge Bushaltestellen / Barrierefreiheit soll im ÖPNV verbessert werden

Mit Unterstützung von Reinhard Hackl, dem Beauftragten für Menschen mit Behinderung, den Vertretern von Barrierefreies Leben, Frau Pross und Herr Lang, Herr Klein, kommunaler Inklusionsvermittler Herrenberg, Herrn Storck von TUG und Herrn Bonura vom Busunternehmen Däuble wurde jüngst an der Haltestelle „Hallenbad“ getestet bei welcher Steighöhe Rollstuhlfahrer, Rollatoren-Nutzer an engen Haltestellen bei weniger als 2,50 Meter Bussteigbreite trotzdem einigermaßen barrierefrei in den Bus kommen.

Rollstuhlfahrer Peter in seiner Werkstatt bei restaurieren von Fahrräder für Hochwasseropfer
Weitermachen, egal was passiert
„Die Flut hat mich schon sehr mitgenommen“, bekennt Peter Müller. „Ich selbst wohne auf einem Berg in der Eifel, aber ich bin gebürtiger Moselaner“, so der 43-Jährige. „Ich wollte helfen.“ Als Handwerker ist Müller das Zupacken gewohnt und bald war ein Tätigkeitsfeld gefunden: Fahrräder instand setzen, die von der Flut in Mitleidenschaft gezogen worden sind. „Ursprünglich haben wir die Fahrräder der Flutopfer repariert, aber es gab wenig Zulauf, weil viele Räder einfach mit dem anderen zerstörten Hausrat weggeworfen wurden“, erzählt Müller. „Daher begonnen wir Spendenfahrräder zu sammeln – mit Erfolg: Hof und Garage sind voll!“
Gruppe Barrerefreies Rutesheim beim besprochen einer Wasserrinne an einem Übergang
Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ war wieder unterwegs
Die Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ war zum zweiten Mal vor Ort unterwegs: Diesmal in kleiner Besetzung, mit rund sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern, führte die Strecke diesmal direkt zum Marktplatz. Das Fazit von Projektbegleiter Alexander Lang von der Agentur „Barrierefreies Leben“ fällt positiv aus. Es ist Luft nach oben aber grundsätzlich kommen Menschen mit Beeinträchtigungen im Herzen Rutesheims gut zurecht.
Leuchtturm
blau-braune Einkaufstasche aus Papier
Diashowbild Gruppen