Alexander

  • Admin
  • A
  • Team Member
  • T
Mutter im Rollstuhl mit ihrer Familie

EIN ERFOLGREICHES SEXUALLEBEN FÜR FRAUEN MIT EINER BEHINDERUNG

Sexuelle Identität ist ein bedeutender und umfassender Aspekt der eigenen Persönlichkeit – Sexualität spielt eine wesentliche Rolle darin, wie wir über uns selbst denken, wie wir mit anderen umgehen, wie andere mit uns umgehen.

Sex nach Lähmung

Sexuelle Identität ist ein bedeutender und umfassender Aspekt der eigenen Persönlichkeit – Sexualität spielt eine wesentliche Rolle darin, wie wir über uns selbst denken, wie wir mit anderen umgehen, wie andere mit uns umgehen.

Sicherlich wirkt sich Lähmung oft auf die Sexualität einer Frau aus, einschließlich Veränderungen in der körperlichen Funktion, der Empfindung und der Reaktion. Das Selbstbild kann erschüttert werden.

Frauen fragen sich, ob sie wieder Sex haben können, ob sie einen Partner gewinnen können, ob der Partner bleiben wird, ob Kinder möglich sind.

 

Während die Bandbreite der sexuellen Optionen unterschiedlich sein kann, sind körperliche Anziehung und sexuelle Aktivität realistische Erwartungen – unabhängig vom Grad oder der Vollständigkeit der Lähmung. Sexuelles Vergnügen ist immer möglich.

Die Lähmung selbst beeinflusst weder die Libido einer Frau noch ihr Bedürfnis, sich sexuell auszudrücken, noch ihre Fähigkeit, ein Kind zu empfangen. Im Allgemeinen ist die Sexualität bei Frauen, die mit Lähmung leben, weniger stark betroffen als bei Männern.

Es ist körperlich einfacher für eine Frau, ihre sexuelle Rolle anzupassen, auch wenn sie passiver sein kann als die einer nicht behinderten Frau. Während das Niveau des sexuellen Verlangens bei Frauen mit Behinderungen gleich sein kann, ist das Niveau der Aktivität im Allgemeinen geringer, da es schwierig sein kann, einen geeigneten Partner zu finden.

Der Schlüssel zur erfolgreichen Neudefinition der eigenen sexuellen Identität sind Experimente und eine offene Kommunikation. Es hilft, die Anatomie und Physiologie der sexuellen Funktion und der sexuellen Reaktion zu verstehen.

Es kann auch dazu beitragen, mit geeigneten Quellen und sachkundigen Beratern der Gesundheitsdienstleister oder Foren Kontakt aufzunehmen, um die verfügbaren Optionen kennen zu lernen. Sexualität verschwindet nicht nach einer Lähmung. Erkunde Deine Sexualität mit einem offenen Herzen und einem offenen Geist.

Körperliche und emotionale Veränderungen in der Sexualität

Es gibt keine physiologischen Veränderungen nach der Lähmung, die Frauen daran hindern, sexuelle Aktivitäten auszuüben, aber es gibt eine Reihe von inneren Veränderungen im ganzen Körper. Zum Beispiel:

  • Die richtige Stellung kann zu einem Thema werden, hier hilft vor allem versuchen
  • Autonome Dysreflexie (AD) Geschlechtsverkehr kann bei Querschnittgelähmten mit einer Lähmungshöhe von oberhalb Th 6/7 eine autonome Dysreflexie auslösen. Meist klingen die Symptome sofort ab, wenn die genitale Stimulation beendet wird; sollte dies nicht der Fall sein muss ein Arzt aufgesucht werden. Wenn die autonome Dysreflexie häufig in intimen Situationen auftritt, ist eine Rücksprache mit dem Arzt angezeigt.
  • Viele Frauen erleben einen Verlust der Kontrolle über die Vaginalmuskulatur und viele sind nicht in der Lage, die Vaginalschmierung (feucht zu werden) zu produzieren. Beide Probleme sind wahrscheinlich die Folge der Unterbrechung normaler Nervensignale vom Gehirn zum Genitalbereich. Während es kein Mittel gegen Muskelschwund gibt, kann die Schmierung natürlich erhöht werden.

Typischerweise erfolgt die Schmierung als psychogene (mentale) und reflexartige (physische) Reaktion auf etwas sexuell Reizvolles oder Erregendes. Es wird angenommen, dass die Schmierung bei Frauen das physiologische Äquivalent zur Erektion beim Mann ist und wahrscheinlich auf die gleiche Weise angeregt wird. Frauen können wasserbasierte (nie ölbasierte, wie z.B. Vaseline) Gleitmittel wie Durex Gleitgel oder ähnliches  ersetzen.

Ein Rückgang des Sexualtrieb ist bei Frauen mit Lähmung üblich. In der Zwischenzeit wurde Viagra klinisch von einer Gruppe von Frauen mit Rückenmarksverletzungen getestet und fast alle berichteten, dass das Medikament die Erregung stimulierte. In einigen Fällen verbesserte es sogar die Schmierung und das Gefühl beim Geschlechtsverkehr.

Unter bestimmten Lähmungsbedingungen, wie z.B. bei Multipler Sklerose, können kognitive Probleme die Sexualität beeinflussen. Menschen mit Kurzzeitgedächtnis oder Konzentrationsverlust können bei sexuellen Aktivitäten auf eine Weise abdriften, die für den Partner entmutigend sein kann. Es erfordert Liebe und Geduld, mit viel Kommunikation, um dies offen zum Ausdruck zu bringen und wenn notwendige psychologische oder medizinische Unterstützung  zu suchen.

Gelähmte Frauen haben oft Angst vor Darm- und Blasenunfällen in Zeiten der Intimität. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Unfallgefahr zu verringern.

Die erste besteht darin, die Flüssigkeitszufuhr zu begrenzen, wenn eine sexuelle Begegnung geplant ist. Frauen, die einen intermittierenden Katheterismus verwenden, sollten die Blase vor Beginn der sexuellen Aktivität entleeren. Frauen, die einen suprapubischen oder Foley-Katheter (Dauerkatheder) verwenden, haben die Möglichkeit, durch dass das Kleben des Katheter Schlauchs am Oberschenkel oder Bauch ihn aus dem Weg räumt und er nicht behindert. Die Dauerkatheter können beim Geschlechtsverkehr getragen werden, da die Harnröhre, was vielen Männern und sogar Frauen unbekannt ist, von der Scheide getrennt ist.

Der beste Weg, einen Darmunfall zu vermeiden, ist, ein konsistentes Darmprogramm zu erstellen. Frauen können auch vermeiden wollen, direkt vor der sexuellen Aktivität zu essen. Bei gegenseitigem Vertrauen wird ein gelegentlicher Blasen- oder Darmunfall ein tolles Sexualleben nicht zerstören.

Intimität

Der sexuelle Erfolg wird oft daran gemessen, ob die Partner einen Orgasmus erreichen oder nicht. Eine Frau mit Lähmung, wie Männer mit ähnlichem Funktionsumfang, kann bei einer verbleibenden Beckeninnervation einen normalen Orgasmus erreichen.

Dr. Marca Sipski von der University of Alabama School of Medicine denkt, dass gelähmte Frauen einen Orgasmusreflex behalten, der keinen Zugang zum Gehirn erfordert. Die Fähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen, scheint nichts mit dem Grad der neurologischen Beeinträchtigung bei Frauen mit Läsionen bis zum T5-Niveau zu tun zu haben. Ihre Forschungen deuten darauf hin, dass das Potenzial noch vorhanden ist, aber Frauen geben es oft auf einen Orgasmen selbst zu erreichen, weil ihnen das Empfinden im Genitalbereich fehlt oder eingeschränkt ist.

Der sexuelle Erfolg wird oft daran gemessen, ob die Partner einen Orgasmus erreichen oder nicht. Eine Frau mit Lähmung, wie Männer mit ähnlichem Funktionsumfang, kann bei einer verbleibenden Beckeninnervation einen normalen Orgasmus erreichen.

Dr. Marca Sipski von der University of Alabama School of Medicine denkt, dass gelähmte Frauen einen Orgasmusreflex behalten, der keinen Zugang zum Gehirn erfordert. Die Fähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen, scheint nichts mit dem Grad der neurologischen Beeinträchtigung bei Frauen mit Läsionen bis zum T5-Niveau zu tun zu haben. Ihre Forschungen deuten darauf hin, dass das Potenzial noch vorhanden ist, aber Frauen geben es oft auf einen Orgasmen selbst zu erreichen, weil ihnen das Empfinden im Genitalbereich fehlt oder eingeschränkt ist.

Ein kleiner Teil der Forschung deutet darauf hin, dass Frauen mit Rückenmarksverletzung (SCI) einen Orgasmus mit einem klitoralen Vakuumsauggerät (gibt es bei verschieden Anbietern für Sexspielzeug) erreichen können, in den USA gibt es sogar ein Offizielles “EROS DEVICE“von der FDA zur Behandlung weiblicher orgasmischer Dysfunktion zugelassenes. Das Gerät erhöht die Durchblutung und erzeugt so eine klitorale Verstopfung, die die vaginale Schmierung erhöhen und die Orgasmusreaktion erhöhen kann.

Einige gelähmte Männer und Frauen, mit Übung und fokussiertem Denken, sind in der Lage, einen “Phantomorgasmus” durch eine Neuzuordnung der sexuellen Reaktion zu erleben. Dabei wird ein bestehendes Gefühl aus einem Teil des Körpers mental intensiviert und den Genitalien neu zugeordnet.

Schwangerschaft

Frauen mit Querschnittslähmung oder Tetraplegie im gebärfähigen Alter erholen sich in der Regel wieder in den Menstruationszyklus. Tatsächlich verpassen fast 50 Prozent nach einer Verletzung keine einzige Periode.

Eine Schwangerschaft ist möglich und in der Regel kein Gesundheitsrisiko. Während die meisten gelähmten Frauen normale vaginale Geburten haben können, sind bestimmte Komplikationen der Schwangerschaft möglich, einschließlich erhöhter Harnwegsinfektionen, Druckstellen und Spastik. Autonome Dysreflexie ist ein ernsthaftes Risiko während der Geburt für Menschen mit Verletzungen über T6. Auch der Verlust des Empfindens im Beckenbereich kann die Frau daran hindern, zu wissen, dass die Wehen begonnen haben.

Ein weiteres mögliches Schwangerschaftsrisiko ist die Entwicklung von Thromboembolien, bei denen die Blutgefäße durch Gerinnsel blockiert werden. Bei hohen thorakalen oder zervikalen Läsionen kann die Atmungsfunktion durch die erhöhte Belastung durch Schwangerschaft oder bei der Geburt beeinträchtigt werden, die eine Unterstützung durch ein Beatmungsgerätes erfordert.

Frauen mit Behinderungen erhalten oft keine adäquate medizinische Versorgung. Zum Beispiel werden routinemäßige Beckenuntersuchungen nicht durchgeführt, weil man sich der Notwendigkeit nicht bewusst ist, Probleme hat, auf den Untersuchungstisch zu kommen oder keinen Arzt mit Wissen über ihre Behinderung finden kann.

Frauenärzte könnten fälschlicherweise davon ausgehen, dass Frauen mit Behinderungen keinen Sex haben, insbesondere wenn ihre Behinderung schwer ist, und es daher versäumen, diese Frauen auf sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) zu untersuchen oder sogar eine vollständige Beckenuntersuchung durchzuführen.

Leider schlagen einige Krankenkassen und ärztliche Vereinigungen Frauen mit Behinderungen sogar vor, sich vom Sex fernzuhalten und keine Kinder zu gebären, auch wenn sie Kinder bekommen können.

Brustgesundheit

Frauen mit Behinderungen müssen sich bewusst sein, dass auch sie eine von den acht Frauen gehören, die Brustkrebs bekommen. Untersuchungen sind daher unerlässlich!

Frauen mit eingeschränkter Verwendung von Armen und Händen müssen möglicherweise Prüfungen in alternativen Positionen oder mit Hilfe eines Begleiters oder Familienmitglieds durchführen.

In der Klinik ist es einfach, einen Rollstuhl durch die Tür zu bekommen, aber es gibt viele Arztpraxen und Geräte, die nicht zugänglich sind. Die Dienstleistungen oder Programme für Patienten mit Behinderungen müssen denjenigen für Menschen ohne Behinderungen entsprechen. Geht offen auf die Eure Ärzte zu und sucht das Gespräch.

Geburtenkontrolle

Da die Lähmung bei Frauen in der Regel die Fruchtbarkeit nicht beeinträchtigt, ist die Empfängnisverhütung wichtig. Es gibt auch einige besondere Überlegungen. Orale Verhütungsmittel sind mit Entzündungen und Gerinnseln in Blutgefäßen verbunden, und das Risiko dafür ist bei Rückenmarksverletzungen größer.

Intrauterine Geräte (die altbekannte „Spirale“ zum Beispiel) sind bei der gelähmten Frau nicht immer spürbar und können unerkannte Komplikationen verursachen. Die Verwendung von Diaphragmen und Spermiziden kann für Menschen mit eingeschränkter Handfertigkeit schwierig sein.

Die reproduktive und sexuelle Gesundheit von Frauen, die mit Lähmung leben, wird von der Gesellschaft, den Ärzten und den Frauen selbst oft übersehen.

in den USA gibt es Rollstuhl Barbie geht zum Gynäkologen. Dieses Webinar zielt darauf ab, Frauen mit Perspektive und Informationen über ihre reproduktive und sexuelle Gesundheit zu stärken und untersucht eine Reihe von Themen, darunter die Bedeutung der reproduktiven und sexuellen Gesundheit für Frauen mit Lähmungen, Nebenbedingungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit auswirken, Sexualität für Frauen mit Lähmungen, Hindernisse für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung und ihre Folgen sowie Strategien zur Suche nach zugänglichen Gesundheitsdiensten.

Leider haben wir nichts vergleichbares auf Deutsch gefunden. Nur soviel von unserer Seite , geht von Anfang an offen mit diesem Thema um, sprecht mit Freunden und Familienmitgliedern aber vor allem mit Eurem Partner. Versuchen heißt Erfahren, und wer nichts versucht kann auch nichts gewinnen.

Viele Frauen mit Behinderungen die ich kenne sind den Weg in die Schwangerschaft gegangen und sind heute glückliche Mütter. Wichtig ist nur, dass ich von Anfang an den Weg mit Eurem Arzt geht und ihn voll und ganz mit auf diesen Weg nehmt (Anmerkung der Redaktion)

Du strahlst aus was Du bist – sexuelle Anziehung und Verlangen enden nicht mit einer Behinderung

Quellen:

  • Der Querschnitt
  • Selbsthilfe von Menschen mit Behinderungen in Deutschland, E-Mail: selbsthilfe@post.de
  • Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Sexuelle Gesundheit suchen oder eine konkrete Frage haben, stehen Ihnen in Deutschland niemand (Unglaublich!) aber in den USA stehen es dazu Informationsspezialisten werktags, montags bis freitags, gebührenfrei unter 800-539-7309 von 9 bis 17 Uhr ET zur Verfügung.
  • Darüber hinaus unterhält die Reeve Foundation ein Informationsblatt über weibliche Sexualität und Schwangerschaft mit zusätzlichen Ressourcen aus vertrauenswürdigen Quellen der Reeve Foundation. Informieren Sie sich in unseren Factsheets zu Hunderten von Themen, die von staatlichen Ressourcen bis hin zu sekundären Komplikationen der Lähmung reichen.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich an andere Supportgruppen und Organisationen zu wenden, einschließlich:

Quelle: Christopher & Dana Reeve Stiftung

Für die USA: This project was supported, in part, by grant number 90PRRC0002, from the U.S. Administration for Community Living, Department of Health and Human Services, Washington, D.C. 20201. Grantees undertaking projects under government sponsorship are encouraged to express freely their findings and conclusions. Points of view or opinions do not, therefore, necessarily represent official Administration for Community Living policy.

In Kooperation Disabled Magazin mit YouLife
aus dem Englischen von Alexander Lang -- youlife-Team

Kommentare

Alexander

  • Admin
  • A
  • Team Member
  • T

Danke 🙏 für den tollen Zuspruch, es macht uns wirklich stolz

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen...

Bild zeigt Gruppe Barrierefreies Rutesheim mit Logo und Rampe 5 Personen eine davon im Rollstuhl

Rutesheim barrierefrei erleben – mit einer Rampe

Manche Lösungen können so einfach sein: In Rutesheim läuft derzeit die Aktion „Rutesheim barrierefrei erleben – mit einer Rampe“. Die Stadt unterstützt die Gewerbetreibenden bei der Anschaffung einer leichten, aber robusten transportablen Rampe, die gut zusammengeklappt werden kann. In der letzten Woche sind die vorbestellten Exemplare ausgeliefert worden.
Blick auf den Ortseingang der Stadt Rutesheim Baden -Württemberg

Stadt Rutesheim wählt den Weg in die Barrierefreiheit

Gestern kam die Förderzusage für die Stadt Rutesheim. Damit stellt die Stadt die Weichen für eine barrierefreie Zukunft und Alexander Lang - Barrierefreies Leben kann eine weitere Gemeinde bei der Umsetzung zu einer Stadt für Menschen in allen Lebenslagen begleiten!